Pierre Favre & Co.

Vorstellungen: 23. 24. 25. 26. 28. 29. Mai
Beginn: 20.30 Uhr / Sonntag 17.30 Uhr
Reservation:  044 491 62 41 / Abendkasse
Eintrittspreise:  35.-/25.- bis 25 Jahre
Theaterkasse und Bar: eine Stunde vor Beginn
Weitere Informationen: http://www.konzertreihe.korendfeld.ch/


 

Pierre Favre & Co.

Das einwöchige Gastspiel im Theater STOK von Favre ist eine grossartige Chance, einen der bedeutendsten Schlagzeuger und Perkussionisten Europas, in einem intimen Rahmen zu hören und zu erleben – im Duo, Quartett und im Quintett.

 

Montag und Dienstag
DrumSights

«Am fesselndsten ist dieses Quartett, wenn es mit einer Seele atmet, wenn alle vier Drummer präzise dieselben komplexen Rhythmen und raffinierten Akzente spielen. Das bedeutet auch keineswegs eine triviale Massierung des Klanglichen. Meist spielen diese Perkussionisten nämlich mit der Samtpfotigkeit von Katzen. Und daraus resultiert am Ende paradoxerweise eine Art luftige Dichte.» Ch. Merki

Vernissage der neuen CD NOW

Chris Jaeger – drums, perc.
Markus Lauterburg – drums, perc.
Valeria Zangger – drums, perc.
Pierre Favre – drums, perc.

 

Mittwoch und Donnerstag
TheBridge

Diese Gruppe ist eine Reunion von Musikerfreunden, alle hochbegabte Musiker, mit welchen ich zahlreiche Musikerlebnisse geteilt habe und immer noch teile. Un Voyage en Musique, mit Kompositionen und Improvisationen, die Sie durch verschiedene Landschaften, Melodien, Rhythmen und Klangwelten führt.

Frank Kroll – as/bkl
Philipp Schaufelberger – g
Samuel Blaser – trb
Masatoshi Kamaguchi – bass
Pierre Favre – drums

 

Samstag und Sonntag
SolarWheel

Daniele Di Bonaventura hat große Teile seines kreativen Lebens damit zugebracht, Aspekte des Jazz und die Musik von Südamerika zusammen zu bringen . In die Bonaventuras Händen verwandelt sich das Bandoneon in einen Klanggenerator mit enormem Tonumfang und vielfältigen Sounds, er klingt zeitweise wie ein Kammerorchester.

Daniele Di Bonaventura – bandoneon
Pierre Favre – drums, perc.