Der Glücksfall

Peter Doppelfeld, geboren 1959, ist ein Glücksfall! Er trat auf den Spielplan als die Gestirne des Theaters in bedrohlicher Konstellation standen. Seit 1992 leuchtet er als Fixstern am Theaterhimmel.
Das private und berufliche Doppelgestirn Hänssler/Doppelfeld war die Lebens- und Überlebenschance des Unternehmens THEATER TOTAL Dabei bedeutete der Status Überleben nicht Qualitätseinbusse, sondern Engagement und Phantasie.  Zusammen mit Erica Hänssler leitete und bespielte er das THEATER STOK und das THEATER-MUSEUM. In gemeinsamer Arbeit entstanden über zwanzig Programme, die nach literarischen Gesamtwerken erarbeitet wurden, sie umfassten Ansätze aus Religion, Philosophie, Dichtung und bildender Kunst. Seit dem Tod von Erica Hänssler im Januar 2016 führt Peter Doppelfeld beide Institutionen alleine weiter. Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit erledigt er auch die vielfältigen Aufgaben als Theaterleiter.