Theater Stok Eigenproduktion „Terre rouge“

Premiere: Mittwoch 19. Mai 20.00 Uhr ausverkauft !
Weitere Vorstellungen: Donnerstag 20. ausverkauft/Freitag, 21./ Samstag 22./Sonntag 23. Mai
Beginn: 20.00 Uhr/Sonntag 18.00 Uhr
Reservation: Tel. 044 271 20 64 oder theater_stok@bluewin.ch
Eintrittspreise: 35.-/25.-/Kulturlegi 10.-
Abendkasse: eine Stunde vor Beginn  Tel. 044 251 22 80
Weitere Informationen: Trailer


«Terre rouge»
von Aristide Tarnagda

Zwei Brüder aus Burkina Faso: der eine ist in der Heimat
geblieben, der andere lebt seit ein paar Jahren in Europa.
Gedanken, Nachrichten, Kindheitserinnerungen vermischen sich
und bilden ein vielstimmiges Mosaik. Immer wieder schlägt die
zärtliche Suche nach Nähe in vorwurfsvolle Wut, der Dialog in
Monolog um.
Schweizer Erstaufführung in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Regie, Dramaturgie – Miriam Lustig
Schauspiel – Urbain Guiguemdé
Kostüm, dramaturgische Mitarbeit – Gina Domeniconi
Ausstattung – Peter Doppelfeld
Technik – Roland Brand
Trailer, Fotos, Pressearbeit – Christina Steybe
Sounds – Mario Gabola
Gitarre – Tomasz Barzyczak
___________________________________________________________________

Unsere Geschichten: Über Freiheit, Grenzen, Lebenskunst
Eine Monologreihe von THEATER STOK

Erste Produktion: „Terre rouge“
von Aristide Tarnagda
Premiere: 19. Mai 20.00 Uhr

Zweite Produktion: „Warum das Kind in der Polenta kocht“
von Aglaja Veteranyi
Premiere 19. Juni 20.00 Uhr

Dritte Produktion: „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke
von Rainer Maria Rilke
Premiere 1. September 20.00 Uhr